JavaScript seems to be disabled in your browser.

You must have JavaScript enabled in your browser to utilize the functionality of this website. Click here for instructions on enabling javascript in your browser.

Effektive Starterbakterien

Unverzichtbare Teichbakterien für den schnelleren Filterstart im Frühjahr und ganzjährig zur Pflege der Teichbiologie.

Erhältlich in:

Verpackungsgröße:

9.30€

Grundpreis =
inkl. 19% Mwst. + Versandkosten

Füllmengen

150g pro 10000 Liter Teichinhalt

Starterbakterien zum beschleunigten Einfahren gereinigter oder neuer Filter. Für die zügige Entwicklung des Biofilms nach der Winterperiode und zur laufenden Aufrechterhaltung einer gesunden Teichbiologie. Wirksame Unterstützung durch intensive Fütterung hochbelasteter Filtersysteme. Wiederaufbau einer durch Medikamenteneinsatz beschädigten Teichbiologie.

Atama Starterbakterien
 

So genannte Starter- bzw. Teichbakterien in den geeigneten Arten haben sich zum beschleunigten Regenerieren der Abbauleistung biologischer Filtersysteme hervorragend bewährt. Fast alle Filter müssen im Frühjahr neu angefahren bzw. deren Biologie unterstützt werden. Selbst nach wochenlanger Vorlaufzeit steht zunächst durch Mangel an Mikroorganismen nur sehr wenig Abbauleistung zur Verfügung, auch wenn der Filter im Winter nicht ganz abgeschaltet wurde. Dementsprechend dürfen die Fische nur sehr vorsichtig und unter Beobachtung der Wasserwerte gefüttert werden; es besteht bei steigenden Temperaturen jedoch bei diesen ein schnell steigender Bedarf an Nähr- und Wirkstoffen.

Starterbakterien

Voraussetzung für eine zügige Vermehrung und Neubesiedlung der Filtersubstrate und des Teiches mit Mikroorganismen sind ebenfalls Nährstoffe, die hauptsächlich über die Fütterung der Fische anfallen. Starterbakterien haben nicht nur die Aufgabe sich selbst zu vervielfältigen. Sie sollen auch über Winter gewucherte ungünstige Organismen verdrängen und ein Milieu schaffen, in dem sich die teichspezifischen positiven Mikroorganismen rasant vermehren können. Es wird häufig nicht berücksichtigt, dass an den Vorgängen stets der gesamte Teich beteiligt ist, dass sich im Filter die Stoffumwandlung (Abbau) lediglich konzentriert. Daher ist der Einsatz von Starterbakterien nicht nur auf das Filtersubstrat zu beschränken, sondern es ist - sparsam - der Teich mit einzubeziehen. Für den reinen/überwiegenden Einsatz im Teich (z.B. auch zur Vorbereitung/Unterstützung des Algenkillers bei Mikroalgenplagen) bieten wir das neu Bio Speed an.

Atama Starterbakterien

Die für unser Angebot ausgewählten, bewährten Bakterien werden von dem auf diesem Gebiet sehr erfahrenen und anerkannten Spezialisten Weitz Wasserwelt hergestellt. Gezüchtete, sogenannt "frisierte" Hochleistungsbakterien (nicht genmanipuliert) befinden sich im trockenen Ruhezustand haltbar in einem granulierten Substrat. Die enthaltenen sowohl nitrifizierenden als auch denitrifizierenden Mikroorganismen werden erst bei der Berührung mit Wasser aktiv.

Die Hauptvorteile der Granulatform sind einmal die Haltbarkeit (bereits in der Verpackung ständig aktive, bei z.B. flüssigen Mikroorganismen können schon nach wenigen Monaten Lagerung Abbauerscheinungen aufweisen oder auch total verbraucht sein) und zum anderen die einfache, zielgenaue Anwendungsmöglichkeit. Das Granulat wird einfach in die Filterkammern bzw. ein kleinerer Teil auch in den Teich eingestreut. Es bleibt dann an Ort und Stelle wirksam liegen, wird nicht weggeschwemmt. Bei Wassertemperaturen von dann möglichst mindestens 11/12° beginnen sie sofort mit der massenhaften Vermehrung und Besiedlung. Und die natürliche Einfahrzeit eines  Filters von mindestens 8-10 Wochen nach der Erwärmung im Frühjahr kann bei guten Bedingungen auf 3-4 Wochen reduziert werden!

Es hat sich sehr bewährt, nicht nur im Frühjahr, sondern auch alle 4-6 Wochen während der übrigen Zeit Bakterien zur Unterstützung der durch intensive Fütterung häufig überlasteten Teichbiologie einzusetzen. Die biologisch gute Funktionsfähigkeit eines Teichsystems gehört u.a. zu den wesentlichen Voraussetzungen für die Vermeidung unerwünschter Algenplagen! Ein weiteres, sehr wichtiges Anwendungsfeld ist der Einsatz von Teichbakterien nach medikamentösen Behandlungen der Fische. Hierbei wird die Filterbiologie immer mehr oder weniger beschädigt und bedarf intensiver Unterstützung.

Für einen gezielten, kostengünstigen Einsatz bieten wir unsere maßgerechten, UV stabilen Abpackungen an. Bitte achten Sie auf frostsichere Lagerung aller Teichpflegeprodukte. Es empfiehlt sich, bei Einsatz der zunächst UV empfindlichen Teichbakterien vorhandene Uv Lampen auszuschalten - mindestens 8-10 Tage. Sofern  Mikroalgen kein Problem sind ("grünes Wasser"), auch länger. 

Hinweis: Wir bieten ab sofort ein weiteres Produkt zur sehr wirksamen Unterstützung bei der schnellen Entwicklung einer belastbaren Teichbiologie und zur Problembehandlung: Atama Bio speed.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: